Dr. med. dent. Annette Knöfler
  • Einfühlsamkeit und Kompetenz

  • Beste Aussichten für Ihre Zähne

  • Zahnarztpraxis für freundliches Lächeln

  • Herzlich Willkommen

    Liebe Patienten,

    In meiner Zahnarztpraxis am Felsenkeller sind Sie ganz und gar in Leipzig Zuhause.
    Denn in Leipzig habe ich die Medizinische Fachschule besucht, an der Universität studiert und mein Examen gemacht, promoviert und viele Jahre lang als angestellte Zahnärztin gearbeitet.

    Bis es Zeit war für etwas Neues: meine eigene Praxis, am Felsenkeller, einem Ort, den jeder Leipziger kennt.

    Als junge Frau, während meiner Ausbildung, konnte ich in der Zahnarztpraxis meines Großvaters im Vogtland mitarbeiten. Dort habe ich gelernt, dass es nicht einfach nur darum geht Zähne zu behandeln, sondern immer darum, Menschen zu begegnen. Deshalb ist Zahnärztin bis heute mein Traumberuf.

    Und „freundlich“ ist deswegen in meiner Zahnarztpraxis in Leipzig- Lindenau, an der Grenze zu Plagwitz, nicht nur ein schönes Beiwort, sondern eine Verpflichtung.

    Einfühlsamkeit und Kompetenz sind meinem Team und mir sehr wichtig. Gern nehmen wir uns Zeit für Ihre Fragen und Probleme. Sie sind uns herzlich willkommen. Wenn Sie auf „Leistungen“ klicken, sehen Sie, was wir für Sie tun können. Für Zahnimplantate arbeite ich eng mit der Praxis meines Mannes zusammen, die auf Implantate spezialisiert ist.

    Bitte achten Sie auch auf den Link zum Bewertungsportal Jameda gleich hier auf die Seite. Ich freue mich auf Ihre Kommentare und Hinweise.

    Ihre Annette Knöfler

    Unser Team

    Chefetage

    Dr. Annette Knöfler

    Zahnärztin, Praxisinhaberin

    Berufliche Stationen
    1982-1985 Medizinische Fachschule der Universität Leipzig
    1986-1990 Stomatologische Schwester in der Kieferchirurgie, Studium der Zahnheilkunde in Leipzig
    1995 Examen
    2006 Promotion
    2005-2006 Curriculum Zahnärztliche Implantologie der LZK Sachsen, Kursleiterin für Operationsassistenz in der Implantologie
    1995-2016 angestellte Zahnärztin
    seit 2016 Inhaberin Praxis am Felsenkeller, Leipzig

    Carolin Frerking

    angestellte Zahnärztin

    Berufliche Stationen
    2008 Abitur
    2008 - 2013 Studium der Zahnmedizin an der Universität Leipzig
    2013 Approbation als Zahnärztin
    2014 - 2015 Assistenzzahnärztin in der Praxis Dr. Dieter und Britta Zorn
    seit 2016 angestellte Zahnärztin
    Berufliche Stationen
    1982-1985 Medizinische Fachschule der Universität Leipzig
    1986-1990 Stomatologische Schwester in der Kieferchirurgie, Studium der Zahnheilkunde in Leipzig
    1995 Examen
    2006 Promotion
    2005-2006 Curriculum Zahnärztliche Implantologie der LZK Sachsen, Kursleiterin für Operationsassistenz in der Implantologie
    1995-2016 angestellte Zahnärztin
    seit 2016 Inhaberin Praxis am Felsenkeller, Leipzig
    Berufliche Stationen
    2008 Abitur
    2008 - 2013 Studium der Zahnmedizin an der Universität Leipzig
    2013 Approbation als Zahnärztin
    2014 - 2015 Assistenzzahnärztin in der Praxis Dr. Dieter und Britta Zorn
    seit 2016 angestellte Zahnärztin

    unentbehrliche Helfer

    Bianca Schroth

    Zahnarzthelferin, Prophylaxe

    Martina Schwalbe

    Zahnarzthelferin

    Susanne Görlich

    Zahnarzthelferin

    Madeleine Heiche

    Zahnarzthelferin, Verwaltung

    Leistungen

    Prophylaxe

    Zähne putzen will gelernt sein. Wir trainieren mit kleinen und großen Leuten. Eine professionelle Reinigung beim Arzt ab und zu sollte die tägliche Routine ergänzen. Kleine Rillen im Zahn, sogenannte Fissuren sollten besser versiegelt werden, damit Karies keine Chance hat.

    Unsere Zähne umgibt ein Biofilm (Plaque) in dem Mikroorganismen Säure bilden. Diese Säure greift den Zahnschmelz an, löst Minerale aus der Zahnhartsubstanz heraus und beschädigt die Zähne. Es entsteht Karies (Zahnfäule).

    Wie beugt man dem richtig vor? Das fängt bei der Wahl der richtigen Zahnpasta und -bürste an und wie man damit umgeht. Der Zahnarzt kann Ihnen aber auch helfen Ihr Kariesrisiko zu bestimmen und in besonderen Fällen besondere Hilfsmittel anzuwenden, z.B. eine Fluoridschiene oder einen antibakteriellen Schutzlack oder die Behandlung mit Ultraschallverfahren.

    Bei der Prophylaxe geht es aber vor allem darum Informationen zu vermitteln wie Zahnschäden entstehen und den Patienten zu motivieren, richtig und regelmäßig seine Zähne zu pflegen mit der richtigen Ernährung und entsprechender Mund- und Zahnhygiene. Ob und wie viel gebohrt werden muss hängt ganz wesentlich von einer entsprechenden Prophylaxe ab.

    Zahnerhalt

    Bakterien im Mund zersetzen den Zucker in unserer Nahrung zu Säure. Und die greift die Zähne an. Ergebnis Karies, die entfernt werden muss, denn: einen Zahn zu erhalten ist immer besser als ihn zu ersetzen. Beschädigte Zähne erhalten eine Füllung. Dazu gibt es heute langlebige High-Tech-Verbundstoffe. Liegt der Schaden tiefer braucht es eine Wurzelkanalbehandlung. Dabei werden die Zahnwurzeln ausgeformt, gereinigt, desinfiziert und danach mit einem plastischen Material wieder verschlossen.

    Um die Zähne zu erhalten muss man sie nicht nur pflegen, sondern auch regelmäßig untersuchen. Dazu gehören auch Röntgen oder das Behandeln überempfindlicher Zähne. Defekte an den Zähnen werden repariert mit Füllungen. Auch hier finden sich viele Fachbegriffe wie Inlays, Onlays, Overlays aus verschiedenen Materialien wie Keramik, Komposit-Werkstoffen oder dem guten alten Gold. Welche Kasse welche Leistungen übernimmt und wobei Patienten zuzahlen müssen, das kommt ganz auf die individuelle Behandlung an und lässt sich am besten im Gespräch klären, persönlich oder telefonisch. Zum Zahnerhalt tragen natürlich auch andere Leistungen wie Parodontal- oder Oralchirurgie und Wurzelspitzenresektionen grundsätzlich bei. Sie finden dazu im Internet eine Vielzahl von Informationen. Falls sie jedoch ein Gespräch mit unseren erfahrenen Zahnärzten in Leipzig vorziehen sind Sie herzlich willkommen. Wir bitten Sie das bei der Terminvereinbarung zu sagen, damit wir uns darauf einstellen und vorbereiten können.

    Zahnersatz

    Gelingt es trotz aller Vorsorge nicht einen Zahn zu erhalten, dann kann er ganz oder teilweise ersetzt werden. Mit Hilfe von Kronen, Brücken, Implantaten und Prothesen. Alle hier erwähnten Technologien werden ständig weiterentwickelt.

    Prothetik ist das medizinische Fachwort für Zahnersatz. Teilkronen oder Vollkronen, getragen von natürlichen Zähnen oder Implantaten. Veneers nennt der Dentist sogenannte Verblendschalen. Brücken verbinden Zähne miteinander und schließen so entstandene Lücken. Diese Formen des Zahnersatzes sind festsitzend. Prothesen hingegen sind herausnehmbar oder kombiniert festsitzend-herausnehmbar. Wenn Sie von Implantaten getragen werden spricht der Fachmann von einer Suprakonstruktion.

    Unsere Leipziger Zahnarztpraxis ist seit Jahrzehnten auf hochwertige Implantate spezialisiert. Und auch bei der Zahnästhetik erweist sich diese langjährige Erfahrung als nützlich. Die Vielzahl der zahnmedizinischen Fachbegriffe ist für den Patienten häufig schwer zu überschauen. Deswegen bevorzugen wir die persönliche Beratung.

    Implantatprothetik

    Bei herkömmlicher Prothetik wird die Zahnprothese, der Ersatzzahn sozusagen, an den eigenen Zähnen befestigt. Kronen werden aufgesetzt und Brücken füllen eine Lücke zwischen zwei Zähnen.

    Von Implantatprothetik spricht man, wenn ein Zahnersatz an einer künstlichen Zahnwurzel - also einem Implantat – festgemacht wird.
    Wir bieten Ihnen beide Techniken an.

    Für Implantate arbeiten wir eng mit der Praxis von Herrn Dr. Knöfler zusammen. In seiner Praxis wurden bereits über 5000 dieser künstlichen Zahnwurzeln eingesetzt.

    Durch Implantatprothetik entsteht ein fest verankerter Zahnersatz, der gut aussieht und sich optisch kaum von Ihren natürlichen Zähnen unterscheidet. Und diese auf Implantaten verankerten Kronen, Brücken oder Prothesen können auch so konstruiert werden, dass man sie herausnehmen kann für eine bessere Zahnhygiene.

    Leistungen

    Prophylaxe

    Zahnerhalt

    Zahnersatz

    Implantatprothetik

    Zähne putzen will gelernt sein. Wir trainieren mit kleinen und großen Leuten. Eine professionelle Reinigung beim Arzt ab und zu sollte die tägliche Routine ergänzen. Kleine Rillen im Zahn, sogenannte Fissuren sollten besser versiegelt werden, damit Karies keine Chance hat.

    Unsere Zähne umgibt ein Biofilm (Plaque) in dem Mikroorganismen Säure bilden. Diese Säure greift den Zahnschmelz an, löst Minerale aus der Zahnhartsubstanz heraus und beschädigt die Zähne. Es entsteht Karies (Zahnfäule).

    Wie beugt man dem richtig vor? Das fängt bei der Wahl der richtigen Zahnpasta und -bürste an und wie man damit umgeht. Der Zahnarzt kann Ihnen aber auch helfen Ihr Kariesrisiko zu bestimmen und in besonderen Fällen besondere Hilfsmittel anzuwenden, z.B. eine Fluoridschiene oder einen antibakteriellen Schutzlack oder die Behandlung mit Ultraschallverfahren.

    Bei der Prophylaxe geht es aber vor allem darum Informationen zu vermitteln wie Zahnschäden entstehen und den Patienten zu motivieren, richtig und regelmäßig seine Zähne zu pflegen mit der richtigen Ernährung und entsprechender Mund- und Zahnhygiene. Ob und wie viel gebohrt werden muss hängt ganz wesentlich von einer entsprechenden Prophylaxe ab.

    Gelingt es trotz aller Vorsorge nicht einen Zahn zu erhalten, dann kann er ganz oder teilweise ersetzt werden. Mit Hilfe von Kronen, Brücken, Implantaten und Prothesen. Alle hier erwähnten Technologien werden ständig weiterentwickelt.

    Prothetik ist das medizinische Fachwort für Zahnersatz. Teilkronen oder Vollkronen, getragen von natürlichen Zähnen oder Implantaten. Veneers nennt der Dentist sogenannte Verblendschalen. Brücken verbinden Zähne miteinander und schließen so entstandene Lücken. Diese Formen des Zahnersatzes sind festsitzend. Prothesen hingegen sind herausnehmbar oder kombiniert festsitzend-herausnehmbar. Wenn Sie von Implantaten getragen werden spricht der Fachmann von einer Suprakonstruktion.

    Unsere Leipziger Zahnarztpraxis ist seit Jahrzehnten auf hochwertige Implantate spezialisiert. Und auch bei der Zahnästhetik erweist sich diese langjährige Erfahrung als nützlich. Die Vielzahl der zahnmedizinischen Fachbegriffe ist für den Patienten häufig schwer zu überschauen. Deswegen bevorzugen wir die persönliche Beratung.

    Bei herkömmlicher Prothetik wird die Zahnprothese, der Ersatzzahn sozusagen, an den eigenen Zähnen befestigt. Kronen werden aufgesetzt und Brücken füllen eine Lücke zwischen zwei Zähnen.

    Von Implantatprothetik spricht man, wenn ein Zahnersatz an einer künstlichen Zahnwurzel - also einem Implantat – festgemacht wird.
    Wir bieten Ihnen beide Techniken an.

    Für Implantate arbeiten wir eng mit der Praxis von Herrn Dr. Knöfler zusammen. In seiner Praxis wurden bereits über 5000 dieser künstlichen Zahnwurzeln eingesetzt.

    Durch Implantatprothetik entsteht ein fest verankerter Zahnersatz, der gut aussieht und sich optisch kaum von Ihren natürlichen Zähnen unterscheidet. Und diese auf Implantaten verankerten Kronen, Brücken oder Prothesen können auch so konstruiert werden, dass man sie herausnehmen kann für eine bessere Zahnhygiene.

  • Service

    Hier können Sie uns Ihren Wunschtermin mitteilen. Beachten Sie dabei bitte unsere Sprechzeiten.

    Sprechzeiten

    Mo-Do: 8:00 – 19:00 Uhr
    Fr: 8:00 – 13:00 Uhr



    Kontakt

    Überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft

    Dr. med. dent. Annette Knöfler


    Praxis für Zahnheilkunde

    Birkenstraße 15 • 04177 Leipzig

    0341 47 99 305
    info@zahnarztpraxis-am-felsenkeller.de
    Sprechzeiten
    Mo - Do: 8:00 – 19:00 Uhr
    Fr: 8:00 – 13:00 Uhr

    Kontaktformular



    Verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten

    Dr. med. dent. Annette Knöfler

    Zuständige Aufsichtsbehörde

    Kassenzahnärztliche Vereinigung Sachsens
    01099 Dresden, Schützenhöhe 11

    Zuständige Kammer

    Landeszahnärztekammer Sachsen
    01099 Dresden, Schützenhöhe 11

    Berufsbezeichnung

    Zahnarzt | Verliehen in der Bundesrepublik Deutschland

    Berufsrechtliche Regelungen

    Heilberufegesetz des Landes Sachsen

    Haftungshinweis

    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

    Design & Realisierung

    Realdesign Gmbh Leipzig | www.realdesign.de